LED Lenser P7.2 header
Produkttests Technik

Produkttest: LED Lenser P7.2

Zweibrüder LED Lenser P7.2: Ein wettersicherer, zuverlässiger Begleiter für jede Situation?

Solide Taschenlampe mit speziellem Einsatzbereich


Bewertung

Kaufdatum: 2/2014
Hersteller: LED Lenser (zweibrüder)
Modellbezeichnung: P7.2
Modelljahr: 2013
Bewertung der Verarbeitungsqualität: sehr gut
Vorgesehener Einsatzbereich: Notleuchte/Ersatzleuchte/Alltagsleuchte
LED: Cree XP-G2
Max. Leuchtkraft: 320 Lumen
Gehäuse: Aluminium (Frozen Black Coating)
Länge: 130mm
Wasserdicht: IP X6 Standard (Spritzwassergeschützt) <- Nur solange der Fokus nicht verstellt wird
Stromversorgung: 4x AAA Standard Batterien
Gewicht Taschenlampe ohne Batterien (selbst gewogen): 130g
Gewicht Taschenlampe mit Batterien (selbst gewogen): 180g
Gewicht Holster: 45g

 

Lieferumfang

Geliefert wird die P7.2 in einer schwarzen Schachtel aus Pappe mit einigen Roten Nuancen und dem LED Lenser Schriftzug.
Öffnet man die Verpackung findet man folgenden Lieferinhalt darin:

– Die LED Lenser P7.2
– Ein passenden Holster für den Gürtel (kann auch bei bereits geschlossenem Gürtel angebracht werden)
– Eine Handschlaufe
– 4x Duracell AAA Batterien
– Eine Bedienungsanleitung

LED Lenser P7.2 Verpackung

Optik/Haptik und Verarbeitung

Gleich beim auspacken wurde mir klar, die LED Lenser P7.2 ist eine der schönsten Lampen die ich je in meinen Händen gehalten habe. Ihre mattschwarze Beschichtung macht richtig was her und fühlt sich beim anfassen relativ weich und leicht kühl an. Die Riffelung am Griff der Lampe besteht aus vielen kleinen und gleichmäßigen Quadraten, die sich ebenfalls sehr angenehm anfassen. Hinten an der P7.2 findet man nun noch eine Öse für die beiliegende Handschlaufe und einen großen Roten Taster (in Form des Firmenlogos) den LED Lenser mit „Dynamic Switch“ betitelt.

Das optische Highlight setzt dann der Lampenkopf durch den bei Betrieb, die seitlichen Bohrungen leicht rot schimmern. Kuckt man sich nun die Lampe einmal von vorne an sieht man auch hier (im defokussierten Zustand) einen LED Lenser Schriftzug mit Logo, den Hinweis „Patent Pending“ und die verbaute LED (übrigens eine Cree XP-G2 wenn ich mich nicht irre). Fokussiert man die P7.2, ist dies alles nichtmehr zu sehen. Natürlich fällt einem auch sofort die recht große gewölbte Linse auf, die nicht wie bei den meisten Taschenlampen aus Glas sondern aus Plastik gefertigt wurde.

LED Lenser P7.2 Seitenasicht

Letztlich ist hier noch zu erwähnen, dass die LED Lenser P7.2 komplett modular aufgebaut ist und somit vollständig zerlegt werden kann. Die Verarbeitung der Lampe ist hervorragend, die Gewinde sind sauber gearbeitet, lassen sich gut schrauben und sind werkssetig schon vorgefettet. Die O-Ringe für den IP Schutz sitzen alle sicher an Ihren Stellen. Auch das Batteriefach mit seinen vergoldeten Kontakten macht einen sehr guten Eindruck. Die Batterien passen optimal ins Fach und werden fest gehalten.

LED Lenser P7.2 Rückansicht

Funktion und weitere Daten

Grundsätzlich muss lediglich das Batteriefach mit den 4 AAA Batterien befüllt, wieder zugeschraubt werden und schon kanns los gehen. Die Bedienung würde ich durchaus als Intuitiv bezeichnen.

Diese Lampe besitzt drei verschiedene Helligkeitsstufen die in folgender Reihenfolge geschalten werden:

1.  Komplett durchdrücken: HIGH -> ~260 Lumen
2.  Komplett durchdrücken: LOW -> ~40 Lumen
3. Tasten und gedrückt halten (immer möglich, bei HIGH/LOW und auch im ausgeschalteten Zustand): BOOST -> ~320 Lumen

Ein weiteres Feature der LED Lenser P7.2 ist der verstellbare Fokus der Lampe (Advanced Focus System) der sich kinderleicht mit einer Hand verstellen lässt (Speed Focus).

Hierbei ist anzumerken, dass man im voll fokussierten (260m Reichweite mit der BOOST-Stufe) und komplett defokussiertem Modus ein sehr schönes Lichtbild erhält, die Zwischenstufen jedoch ein nicht ganz so homogenes Licht liefern und durchaus Schattierungen und Flecken aufweisen.

Laut Herstellerangabe hält ein Satz Batterien im Modus LOW ca. 50h, im Modus HIGH ca. 4h und im BOOST Modus ca. 2h Wobei diese Werte nach meinen eigenen Erfahrungen höher sind. Jedoch muss natürlich deutlich an Helligkeit eingebüßt werden, denn man muss hier anmerken, dass diese Lampe NICHT geregelt ist. Das bedeutet: Mit sinkender Spannung der Batterien wird die Lampe immer dunkler. Dies bedeutet auch, dass die oben angegeben Lumen-Werte nur mit vollen Batterien erreicht werden. Was je nach Anwendungsbereich positiv oder negativ sein kann. Ich persönlich befinde dies als positiv, denn als Notfall-Lampe soll diese möglichst lange leuchten, da ist es mir recht egal ob sie hierbei dunkler wird oder nicht
Außerdem ist die Lampe laut Hersteller offiziell NICHT für Akkus zugelassen, da diese sich von Ihren elektrischen Eigenschaften deutlich von Batterien unterscheiden und es hier eventuell zu Schäden (Zerstörung der LED) kommen kann.

Dazu sag ich: Benutze die Lampe von Anfang an mit Akkus (Sanyo Eneloop XX) und hatte bis jetzt keine Probleme (übernehme keinerlei Verantwortung dafür was Ihr mit euren Lampen macht).

LED Lenser P7.2 Holster

Fazit

Die LED Lenser P7.2 ist eine hochwertige und einwandfrei verarbeitete LED Taschenlampe für den Alltagsgebrauch und diverse andere spezifische Einsatzmöglichkeiten (Ersatz/Notfalllampe). Für den Preis von ca. 50€ erhält man ein solides Stück Arbeit, welches einem viel Freude bereitet und einen, durch ihre geringe Größe und Gewicht überall hin begleitet, sei es für einen abendlichen Spaziergang oder auf einer Trekking Tour. Das Preis/Leistungsverhältnis ist hierbei sehr stimmig und macht diese Lampe so für viele Personen interessant.

 

4 Sterne
Positiv
- gutes Preis/Leistungsverhältnis - hochwertige Cree XP-G2 LED - gutes Fokussiersystem -> Gute Reichweite -> Gute Nahausleuchtung - schönes, homogenes Lichtbild - großer Lieferumfang - wunderschöne Optik - einwandfrei verarbeitet - kompakt, klein, leicht & robust
Negativ
- Nicht geregelt - Hin- & Herfokussieren etwas nervig - Nicht für Akkus geeignet - Nicht 100% wasserdicht (bedingt durch das Fokussiersystem)
Kaufempfehlung
Unter Beachtung der oben genannten Punkte, spreche ich hier eine klare Kaufempfehlung aus!
Bewertung

0 Kommentare zu “Produkttest: LED Lenser P7.2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up